Podcast Software: Mit diesen Apps deinen Podcast aufnehmen

„Mit welcher Software bzw. App kann ich einen Podcast aufnehmen?“ 🤷‍♂️

Genau diese Frage stellen sich viele angehende Podcasterinnen und Podcaster.

Schnell wird man vom umfangreichen Angebot möglicher Tools erschlagen. 😳

Doch was genau muss eine gute Aufnahme-Software können?

Welche Software-Tools für die Podcast-Aufnahme gibt es?

Und welche App ist die Richtige für mich?

Die Antworten auf diese Fragen erfährst du in diesem Beitrag.

Shownotes zur Podcast-Folge

✅ So findest du das richtige Podcast Mikrofon

📌 Audacity

📌 Adobe Audition

📌 Hindenburg

📌 Reaper (mit Erweiterung Ultraschall)

🎧 Webseite Einfach Podcasten

📣 Podcast Stories Community

🎯 Podcast Stories Kennenlerngespräch

🚀 für Podcast-Starterinnen und -starter: Die Podcast Kickstarter Community

🚀 für Podcasterinnen und Podcaster: Die Podcast Stories Academy

Mit diesen Apps bzw. Software kannst du einen Podcast aufnehmen

Einen eigenen Podcast aufnehmen – das wäre schon was, oder? Aber was genau brauchst du eigentlich auf der technischen Seite dafür?

Denn das, was du sprichst, möchtest du schließlich aufzeichnen können.

Hier kommt eine Audio-Software bzw. App ins Spiel.

Dabei gibt es nicht DIE eine Aufnahme-Software für Podcasts, sondern es führen wie immer viele Wege nach Rom. In unserem Fall führen viele Wege zur Aufnahme des Podcasts.

Welche unterschiedlichen Software-Tools es auf dem Markt gibt, mit denen du deinen Podcast aufnehmen kannst und welches Produkt für dich das richtige ist, erfährst du in diesem Beitrag.

Wie nimmt man einen Podcast auf?

Bevor du etwas aufnehmen kannst, brauchst du erst einmal die Möglichkeit, dein gesprochenes Wort an deinen PC zu übertragen. Und wer hätte es gedacht: Das Mittel der Wahl dafür ist ein Podcast Mikrofon.

Ist die Entscheidung für ein passendes Mikrofon gefallen, benötigst du eine Aufnahme Software für deinen PC/Mac, um deine Podcast-Folgen aufzunehmen und nachbearbeiten zu können.

Eine Alternative ist, die Aufzeichnung mithilfe einer Smartphone-App über das Handy zu machen, wovon ich persönlich jedoch abrate, da hier verschiedene Einschränkungen vorhanden sind – unter anderem bei der Aufnahmequalität. Deswegen sei diese Option hier nur ergänzend erwähnt.

Was muss eine gute Podcast Aufnahme Software/App können?

Zuerst sollte die Software dich als Host lokal aufnehmen können. Du solltest anschließend die Aufnahme selbst bearbeiten können, d. h. schneiden und nachbearbeiten.

Ein weiteres Feature sollte das Hinzufügen/Bearbeiten von mehreren Tonspuren sein, was z. B. insbesondere bei Interviews wichtig ist. Dadurch kannst du ganz einfach dein Intro, Outro oder weitere Inhalte wie Podcast Werbung einfügen.

Für eine optimale Audioqualität sollte die Software zudem Funktionen für deren Optimierung haben. Ein einfaches, intuitives und klar verständliches Handling der Benutzeroberfläche ist für mich darüber hinaus wichtig.

Das heißt für dich: Jede Aufnahme Software, die ich dir hier vorstelle, kann genau diese Dinge. Natürlich können die einzelnen Produkte deutlich mehr und haben teilweise viele goldene Wasserhähne, sprich Zusatzfeatures, die jedoch für uns als Podcasterinnen und Podcaster nur bedingt eine Rolle spielen.

Eines noch vorab: Ich stelle dir hier verschiedene Audio-Software-Produkte vor, womit du deinen Podcast aufnehmen kannst. Es gibt jedoch noch deutlich mehr Software-Lösungen auf dem Markt. Mir ist aber wichtig, dass du weißt, was die gängigen Aufnahme-Apps bzw. Softwares für Podcasts sind und du eine Idee darüber erhältst.


Dein Podsultant

Mein Name ist Daniel Wagner und als Podsultant mache ich dich sichtbar hörenswert.

Möchtest du einen eigenen Podcast starten und gezielt als Marketing-Instrument nutzen, um damit auch neue Kunden zu gewinnen?

Oder hast du bereits einen Podcast und steckst viel Zeit und Mühe rein, jedoch fühlt sich der Podcast eher wie ein Klotz am Bein an und es kommt nicht wirklich etwas dabei herum?

Ich unterstütze dich dabei, dass dein Podcast dich und dein Unternehmen so unterstützt, wie du es dir wünscht und daraus ein funktionierender Kanal wird.

Buche dir jetzt ein unverbindliches Kennenlerngespräch: jetzt Termin buchen


 

Kostenlose Aufnahme Software/Apps für einen Podcast

Audacity

Audacity ist mein persönlicher Favorit für kostenlose Open-Source-Audio-Software und perfekt für den Einstieg. Der Vorteil daran ist, dass das Programm für alle bekannten Betriebssysteme verfügbar ist; egal ob Windows, Mac oder Linux.

Grafisch ist Audacity etwas in die Jahre gekommen, aber lass dich davon bitte nicht abschrecken. Das Programm tut genau das, was wir als Podcasterinnen und Podcaster brauchen und sogar noch ein bisschen mehr. 😉 Da es Audacity schon so lange gibt, steht eine große Community dahinter und du findest viele kostenlose Tutorials, z. B. auf YouTube, mit denen du dir die Grundlagen wunderbar aneignen kannst.

Garageband

Garageband ist eine kostenlose Audio-Software von Apple. Standardmäßig ist sie auf dem Mac vorinstalliert. So gesehen ist Garageband Audacity vom Funktionsumfang sehr ähnlich, hat aber einen frischeren Oberflächen-Look.

Da die Software frei zugänglich ist, gibt es ebenso wie bei Audacity viele kostenfreie Tutorials. Kurzum: Garageband kann alles, was zum Aufnehmen von Podcasts notwendig ist.

Kostenpflichtige Podcast Aufnahme Software/Apps

Adobe Audition

Adobe Audition ist eine professionelle Audio-Software von Adobe. Du kannst Adobe Audition einzeln abonnieren. Adobe selbst stellt viele Tutorials bereit, um den Umgang damit zu lehren.

Der Vorteil von Adobe Audition ist, dass es bereits in der Creative Cloud enthalten ist. Wenn du sie ohnehin abonniert hast und mit dem kreativen Umfeld von Adobe vertraut bist, bietet es sich also an, Adobe Audition zu nutzen.

Hindenburg Pro

Hindenburg Pro ist ebenfalls von vielen Podcasterinnen und Podcastern im Einsatz. Hindenburg Systems ist ein Anbieter von Audio-Software aus Dänemark, der sich auf den Bereich Hörfunk und Podcasts spezialisiert hat.

Auch hier stehen dir verschiedene Preismodelle zur Verfügung, entweder als Abo-Modell oder zum einmaligen Kauf. Es handelt sich um eine professionelle und umfangreiche Audio-Software für Podcast-Aufnahmen.

Reaper mit Plugin Ultraschall

Reaper ist eine kommerzielle Audio-Software der amerikanischen Firma Cockos für Musikproduktionen. Die Open Source Erweiterung Ultraschall wurde von Ralf Stockmann ins Leben gerufen und ist optimiert auf professionelles Podcasting. Mithilfe der Podcast Community um Ultraschall wurde die Erweiterung ständig überarbeitet und es ist noch kein Ende in Sicht.

Damit bietet Reaper in Kombination mit der Erweiterung Ultraschall eine sehr professionelle Umgebung an, um Podcasts aufzunehmen. Kostenmäßig ist das Paket vergleichsweise günstig zu erwerben, da die Reaper Software nur einmalig lizenziert werden muss (aktuell sind das 60 Dollar für eine Lizenz).

Ein großer Vorteil von Reaper mit Ultraschall ist für mich, dass das Tool Studiolink in Ultraschall integriert ist, womit du Remote-Interviews führen kannst. Der Nachteil: Man fühlt sich erst einmal von den ganzen Funktionen erschlagen und benötigt etwas Einarbeitungszeit, um sich mit den passenden Einstellungen vertraut zu machen.

Ist das geschehen, hast du mit Ultraschall definitiv eine top Aufnahme Software mit sehr vielen Extras, mit der du langfristig gesehen sehr gut aufgestellt bist.

Software bzw. Apps zum Aufnehmen eines Podcasts – mein Fazit

Wenn du eine Software suchst, um deinen Podcast aufnehmen zu können, kannst du aus einer Vielzahl an Programmen frei wählen. Entscheide für dich selbst, mit welcher Software du am besten klarkommst und probiere dich gern aus.

In diesem Beitrag habe ich dir die gängigsten und bekanntesten Programme vorgestellt, um dir die Auswahl zu erleichtern. Letztlich ist es egal, ob du dich für eine kostenlose Audio-Software entscheidest oder für eine kostenpflichtige Variante.

Viel wichtiger ist der Content selbst und wie du deinen Podcast vermarktest und einsetzt. Denn letztlich soll ein Podcast dich und dein Business unterstützen und weiterbringen.

Möchtest du zeitnah einen Podcast starten und ganz gezielt in Marketing und Vertrieb in deinem Business einsetzen? Dann lass uns sprechen. Denn genau das mache ich tagtäglich mit meinen Kundinnen und Kunden: einen Podcast gemeinsam professionell umsetzen und in die eigene Marketingstrategie integrieren, sodass schnellstmöglich damit Erfolge erzielt werden.

Wenn du dich darin wiederfindest und sagst: „Genau das möchte ich auch!”, dann lass uns doch im Rahmen eines unverbindlichen Kennenlerngesprächs zusammenzoomen und über deine Podcast-Idee sprechen. Jetzt direkt einen Termin buchen




Kennst du schon die Podcast Stories Community?

Die Facebook-Community rund um die Themen Podcasting und Podcast im Marketing und Vertrieb.

Jetzt der Facebook-Gruppe beitreten


Lass uns vernetzen: Podcast Stories @ Social Media

Du findest mich mit Podcast Stories auch auf weiteren Social Media Kanälen. Lass uns doch auch dort in Verbindung bleiben: