Podcast Mikrofon: So findest du das richtige Mikrofon

Du suchst das richtige Podcast Mikrofon für dich?

Puh… da gibt es ja doch 1-2 oder vielleicht auch 3-4 Stück auf dem Markt. 😉

Und als wenn das nicht schon genug wäre, gibt es auch noch unterschiedliche Arten und Unterscheidungen.

XLR, USB, Dynamisch, Kondensator, Kugel, Niere, Marmeladenbrot? 😅

Und was solls sein? 🤷‍♂️

Ich kann gut verstehen, dass du vielleicht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst (ging mir übrigens damals nicht anders).

Welche unterschiedlichen Arten von Mikrofonen es gibt, worauf du bei deiner Auswahl achten solltest und was meine Mikrofon-Empfehlungen sind, erfährst du in diesem Beitrag.

Shownotes zur Podcast-Folge

USB-Mikrofone

XLR-Mikrofone

Mobile Rekorder

Weitere Links

Partnerlink = *

Das richtige Podcast Mikrofon finden

Wenn du einen Podcast starten möchtest, stehst du schnell vor der Frage des richtigen Podcast Mikrofon. Die Auswahl auf dem Markt ist gefühlt grenzenlos. Besonders als Einsteiger oder Einsteigerin kann das überfordern. Mir ging es damals nicht anders und ich fühlte mich von den Angeboten erschlagen.

Damit es dir nicht so geht, möchte ich dir in dieser Einfach Podcasten Folge einen Überblick geben, welche Arten von Podcast Mikrofonen es gibt und worauf du bei der Auswahl achten solltest. Zusätzlich bekommst du passende Empfehlungen von mir, um dir deine Entscheidung für das richtige Podcast Mikrofon zu erleichtern.

Anschlussmöglichkeiten beim Podcast Mikrofon

Es gibt den klassischen USB-Anschluss und den XLR-Anschluss.

XLR ist der Industriestandard für analoge Tonsignale. Ein XLR-Mikrofon kannst du nicht direkt an den PC anschließen, sondern du benötigst ein zusätzliches Audio-Interface. Die analogen Signale müssen erst einmal in digitale Signale umgewandelt und verstärkt werden. Das ist kein Hexenwerk, aber du benötigst entsprechende Einarbeitung. Als Einsteiger/-in kann das eine zusätzliche Hürde sein.

Fast jeder Rechner hat in der Regel einen USB-Anschluss. Das bedeutet, dass du das Mikrofon über Plug and Play an deinen PC anschließen und direkt loslegen kannst. Dafür benötigst du bei einem USB-Mikrofon keine zusätzliche Hardware. Dadurch ist es platzsparender als das XLR-Mikrofon, weil du keinen Platz für das Audio-Interface benötigst.

Diese Typen eines Podcast Mikrofon gibt es

Es gibt zum einen ein dynamisches Mikrofon und ein Kondensatormikrofon.

Der Unterschied liegt in der Funktionsweise, also wie der Schall (das, was du in dein Podcast Mikrofon hinein sprichst) in Signale umgewandelt wird.

Bei Kondensatormikrofonen ist die Empfindlichkeit höher, als bei dynamischen Mikrofonen, weshalb entsprechend viele Details aufgenommen werden. Dadurch hast du einen klareren und intensiveren Klang als bei der dynamischen Variante.

Andererseits sind dynamische Mikrofone etwas robuster und somit weniger detailreich. Deswegen eignen sie sich für etwas lautere Umgebungen, da Hintergrundgeräusche nicht so stark ins Gewicht fallen.

Was ist nun die bessere Wahl für deinen Podcast? Mit beiden Optionen liegst du richtig. Du solltest für dich prüfen, wo du aufnehmen möchtest und wie ruhig oder laut deine Umgebung ist. Für Einsteiger/-innen empfehle ich primär ein dynamisches Podcast Mikrofon. Probiere dich im Zweifel aus. Ich selbst benutze z.B. ein Kondensatormikrofon.

Die Richtcharakteristik eines Podcast Mikrofon

Die Richtcharakteristik beschreibt, von wo das Podcast Mikrofon den Ton aufnimmt. Dabei gibt es viele verschiedene Arten wie die Kugel, die Acht, die Niere und als wäre das nicht schon genug, gibt es in der Kategorie Niere noch die breite Niere, die Superniere, die Hyperniere, etc.

Die Kugel

Eine Kugel nimmt von allen Seiten die Töne auf. Das ist z. B. sinnvoll bei Konzertaufnahmen; bei Podcasts weniger. Die Umgebungsgeräusche nimmt die Kugel ebenfalls sehr deutlich auf, was du als Podcaster oder Podcasterin vermeiden möchtest. Eine Kugel-Charakteristik ist meiner Ansicht nach nicht für Podcasts geeignet.

Die Acht

Die Form bei diesem Mikrofon kannst du dir wie eine Acht vorstellen. Das ist vorteilhaft bei Interview-Aufnahmen, bei denen sich beide Gesprächspartner gegenüber sitzen und in das Mikrofon sprechen.

Die Niere

Der typische Kandidat für Podcasts ist die Niere. Auf die einzelnen Unterarten gehe ich an dieser Stelle nicht weiter ein. Das Mikrofon nimmt primär den Ton von vorne auf. Die Umgebungsgeräusche hinter dem und um das Mikrofon werden verringert und das ist es, was wir Podcaster und Podcasterinnen wollen. Ein Mikrofon mit Nierencharakteristik ist also das Mittel der Wahl für Podcast-Aufnahmen.

Auf welche Kriterien solltest du bei der Auswahl eines Podcast Mikrofons achten?

Neben den oben genannten Punkten gibt es noch ein paar zusätzliche Dinge, die du bei der Wahl eines Podcast Mikrofons beachten solltest. Folgende Punkte kannst du bei der Mikrofonwahl Schritt für Schritt durchgehen:

1) Vorort-Aufnahme oder mobil?

Wo möchtest du aufnehmen? Stationär am gleichen Ort wie in deinem Büro? Dann kannst du auf ein stationäres Podcast Mikro setzen.

Willst du lieber eine mobile Aufnahmemöglichkeit, so wird deine Wahl anders ausfallen.

2) Allein oder mit Gesprächspartner/n?

Die Entscheidung für dein Podcast Mikrofon hängt zudem von deinen Podcast-Formaten ab. Dafür ist die Anzahl der am Podcast beteiligten Menschen relevant.

3) USB- oder XLR-Anschluss?

Wie schon erwähnt rate ich für den Einstieg zum USB-Mikrofon.

4) Welche Richtcharakteristik?

Ein Mikrofon mit Nierencharakteristik ist das Mittel der Wahl für Podcast-Aufnahmen.

5) Kondensator- oder dynamisches Mikrofon?

Diese Entscheidung hängt von der Umgebung ab, in der du deinen Podcast aufnimmst. Für laute Umgebungen empfehlen sich dynamische Mikrofone; für leise kannst du mit einem Kondensator-Mikrofon arbeiten.

Hast du diese fünf Punkte für dich überprüft, fällt die Wahl für das richtige Podcast Mikrofon sehr individuell aus.

Mikrofon-Empfehlungen für Podcaster und Podcasterinnen

Alle Podcast Mikrofone, die ich dir nun vorstelle, habe ich entweder schon selbst getestet oder längere Zeit im Einsatz gehabt bzw. nutze sie aktuell.

Transparenz-Hinweis: Partnerlink = *

Die besten USB-Mikrofone fürs Podcasten

1. Rode NT USB Mini

Podcast Mikrofon Rode NT USB Mini

Zum Rode NT USB Mini bei Amazon *

Dieses ist eine Einsteiger-Empfehlung. Es ist ein kleines, handliches Podcast Mikrofon und auch für unterwegs geeignet. Es ist ein Kondensatormikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik und für unter 100 € perfekt für den Start.

2. Rode NT USB

Podcast Mikrofon Rode NT USB

Zum Rode NT USB bei Amazon *

Das Rode NT USB ist mein persönlicher Preis-Leistungs-Sieger unter den Podcast Mikrofonen mit USB-Anschluss, auf das ich selbst setzte. Es ist mit aktuell ca. 150 € relativ günstig, ein Kondensatormikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik. Es wird mit einem Popschutz, einem Tischstativ und einer Tragetasche geliefert. Somit bist du auch damit wunderbar bedient.

3. Shure MV7

Podcast Mikrofon Shure MV7

Zum Shure MV7 bei Amazon *

Wenn du bereit bist, ein wenig mehr Geld zu investieren, ist der Vorteil bei diesem Podcast Mikrofon, dass du es als USB- und auch als XLR-Mikrofon betreiben kannst. Es ist ein super Allrounder und für mich der ideale Kandidat bei den dynamischen USB-Mikrofonen.

Die besten XLR-Mikrofone für einen Podcast

1. Rode PodMic

Rode PodMic

Zum Rode PodMic bei Amazon *

Es ist ein dynamisches Mikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik, das vom Hersteller für Sprachaufnahmen optimiert wurde. Es ist mit einem Preis von unter 100 EUR ein hervorragendes Modell für den Einstieg in XLR-Mikrofone. Es ist klein und handlich ohne viel Schnickschnack.

2. Rode Procaster

Podcast Mikrofon Rode Procaster

Zum Rode Procaster bei Amazon *

Das dynamische Podcast Mikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik ist für mich der Klassiker unter den XLR-Podcast-Mikrofonen.

3. Shure SM7B

Podcast Mikrofon Shure SM7B

Zum Shure SM7B bei Amazon *

Dieses Podcast Mikrofon ist meine ultimative Empfehlung für ein dynamisches XLR Mikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik und liefert das gewisse Plus an Audioqualität.

Podcast Mikrofone und Recorder für mobile Aufnahmen

Wenn du viel unterwegs bist, könnte ein mobiler Recorder für dich infrage kommen. Der Vorteil bei den folgenden zwei Varianten: Du kannst sie sowohl als mobiles, batteriebetriebenes Aufnahmegerät nutzen als auch als eigenes Podcast Mikrofon (über USB-Anschluss).

1. Zoom H2n

Mobiler Rekorder Zoom H2n

Zum Zoom H2n bei Amazon *

Das Zoom H2n ist ein handlicher Recorder, der in jede Hosentasche passt. Es hat viele Einstellungsmöglichkeiten und bietet eine vernünftige Aufnahmequalität.
Ein kleiner Tipp dazu: Packe dir immer Reserve-Batterien und eine zusätzliche SD-Karte ein. Denn wenn die Batterien mitten in einem Interview ausgehen, ist das kurzum einfach bescheiden.

2. Zoom H6

Mobiler Rekorder Zoom H6

Zum Zoom H6 bei Amazon *

Das Zoom H6 ist sozusagen der große Bruder des Zoom H2n. Der größte Vorteil für mich ist, dass es zusätzlich zum Zoom H2n vier XLR-Eingänge hat und somit kann es als Interface für mobile Aufnahmen agieren. Du kannst es aber auch als USB-Mikrofon betreiben. Es ist qualitativ hervorragend und wenn du den finanziellen Spielraum hast, ist das Zoom H6 meine klare Empfehlung unter den mobilen Aufnahmegeräten.

Weshalb du in ein gutes Podcast Mikrofon investieren solltest?

Podcasts gehen auf die Ohren. Das zentrale Element ist das Audio und seine Qualität ist das A & O eines guten Podcasts.

Stell dir vor, die Tonqualität eines Podcasts, den du neu entdeckst, ist miserabel. Wie hoch stehen die Chancen, dass du die Folge bis zum Schluss geschweige denn eine weitere anhören wirst? Ich würde sagen, sie sind gering.

Für den Podcast-Start solltest du meines Erachtens nicht an der falschen Stelle sparen und mindestens 100 EUR in ein vernünftiges Podcast Mikrofon investieren.

Fazit

Die richtige Auswahl eines passenden Podcast Mikrofon ist gar nicht so einfach. Ich hoffe, dass du mit diesen Tipps dafür nun gut gewappnet bist und das für dich passende Mikrofon findest.

Die Entscheidung für das richtige Podcast Mikrofon ist dennoch nur ein Puzzleteil im gesamten Podcast-Spiel. Neben der Hürde der Technik gibt es viele andere Dinge, die wesentlich sind, um mit deinem Podcast erfolgreich zu sein.

Dazu gehört der Podcast-Prozess, das Podcast-Konzept, ein strategisches Marketing und noch vieles mehr. Wenn du vor der Herausforderung stehst, einen Podcast zu starten und jemanden suchst, der dich auf dieser Reise begleitet, dann lass uns sprechen! Im Rahmen eines unverbindlichen und kostenlosen Kennenlerngesprächs kannst du mir von deiner Podcast-Idee erzählen und wir haben die Möglichkeit uns kennenzulernen. Wir können uns ansehen, was nötig ist, um dich genau dorthin zu bringen, wo du mit deinem Podcast hin möchtest.

Buche dir hier direkt deinen Termin in meinem Kalender: jetzt Termin buchen




Kennst du schon die Podcast Stories Community?

Die Facebook-Community rund um die Themen Podcasting und Podcast im Marketing und Vertrieb.

Jetzt der Facebook-Gruppe beitreten


Lass uns vernetzen: Podcast Stories @ Social Media

Du findest mich mit Podcast Stories auch auf weiteren Social Media Kanälen. Lass uns doch auch dort in Verbindung bleiben: