fbpx

So findest du das richtige Podcast-Thema

0 Kommentare

Einen Podcast starten? Bin dabei!

Aber worüber soll ich nur reden?

Genau diese Frage stellen sich viele Podcast-Starter (so mancher Podcaster stellt sie sich heute noch) 😉

Und dabei ist es doch eigentlich gar nicht so schwer das richtige Podcast-Thema zu finden.

Einige einfache Fragen helfen schon dabei:

  • Was ist deine Leidenschaft?
  • Was kannst du gut?
  • In welchem Bereich wirst du immer wieder um Rat gefragt?

Und eins vorweg: Du musst in deinem Podcast-Thema kein Experte sein.

Wie du das richtige Podcast-Thema für dich findest und worauf du dabei achten solltest, erfährst du in dieser Folge von Einfach Podcasten.

Shownotes zur Podcast-Folge

Folge 12: Fünf Gründe, warum du jetzt deinen eigenen Podcast starten solltest

Podcast Stories Webseite

Podcast Stories Community

Hörerfrage stellen für Q&A-Folge

Du möchtest einen eigenen Podcast starten oder deinen Podcast auf das nächste Level bringen? Dann lass uns gemeinsam herausfinden wo du aktuell stehst und was notwendig ist, um dich dahin zu bringen, wo du hin möchtest. Buche jetzt ein unverbindliches Podcast Stories Strategiegespräch: zur Terminvereinbarung

Inhalt der Podcast-Folge

Wie findest du ein Podcast-Thema, das zu dir passt? In dieser Episode bekommst du hilfreiche Tipps an die Hand, welches Thema für deinen Podcast geeignet ist und wie du es am besten findest.

Wenn du noch ganz am Anfang stehst und dich fragst, ob es überhaupt sinnvoll ist, deinen eigenen Podcast zu starten, empfehle ich dir wärmstens die Folge “Fünf Gründe, warum du JETZT deinen eigenen Podcast starten solltest” anzuhören.

Das Thema deines Podcasts sollte dir am Herzen liegen. Dein inneres Feuer sollte dafür brennen.

Frage dich dazu, in welchem Bereich deine Leidenschaft liegt:

  • Zu welchem Thema suchen Freunde, Bekannte oder Kollegen Rat bei dir?
  • Auf welchem Gebiet bist du für deine Familie der Experte?
  • Was kannst du gut?
  • Welches Themengebiet bereitet dir Freude?
  • Mit welchem Thema kannst du dich identifizieren?

Dein Thema sollte dir im Idealfall Spaß machen und du solltest dich gern darin weiterbilden. Ich kann mich beispielsweise komplett mit Podcasts identifizieren. Wie ist es da bei dir?

Schau über den Tellerrand

Beruf

Was machst du beruflich? Bist du selbständig oder vielleicht Coach? Dann liegt es nahe, dass du in deinem Berufsfeld eine gewisse Expertise aufweist, die sich als Podcast-Thema eignen kann.

Freizeit

Was sind deine Hobbys? In welchen Vereinen bist du aktiv? Spielst du vielleicht in deiner Freizeit besonders gern Golf? Dann ist Golf vermutlich eine deiner Leidenschaften und du bist gut darin. Somit kannst du anderen über dieses Thema etwas erzählen.

Experte oder Einsteiger?

Um einen Podcast zu starten, ist es nicht zwingend erforderlich, dass du ein Experte auf einem Gebiet bist. Auch als Einsteiger kannst du einen Podcast starten. Möchtest du zum Beispiel angeln lernen, könntest du einen Podcast über das Angeln für Einsteiger machen (und ihn sogar so nennen, wenn es den Namen noch nicht gibt). Darin könntest du deine Erfahrungen auf deiner Reise durch die Welt des Angelns teilen und klassische Anfänger-Fragen beantworten. Mit der Zeit baust du dir als Einsteiger durch deine Recherchen und Experten-Interviews ein umfangreiches Wissen auf. Letztendlich landest du nach einer gewissen Zeit automatisch auf der Expertenseite, da die Menschen, die den Podcast hören, dich als Spezialist wahrnehmen.

Bist du schon auf einem bestimmten Gebiet Profi, kannst du dein Know-how ganz einfach in deinem Podcast aufbereiten und an deine Hörer weitergeben. Du kannst Fragen beantworten, die Einsteiger haben und sie auf diese Weise unterstützen.

Nische oder Mainstream?

Erstelle dir eine Liste mit Themen, die für deinen Podcast infrage kommen. Stelle dir danach die Frage, ob du dich auf ein nischiges oder eher konventionelles Thema spezialisieren möchtest. Das darfst du selbst für dich entscheiden.

In einer Nische hast du vermeintlich weniger Hörer als bei einem Trend-Thema. Andererseits auch weniger oder sogar gar keine Konkurrenz, wenn es zu deinem Bereich noch keinen Podcast gibt. Dann bist du der Vorreiter, was dir einen gewaltigen Bonus im Vergleich zu Mitbewerbern verschafft.

Bei einem Mainstream-Thema hast zu vergleichsweise viel Wettbewerb. Mit der Ansprache einer breiten Masse geht aber auch die Chance für mehr Hörer einher. Bei einem konventionellen Thema ist ganz klar Einzigartigkeit gefragt! Es gilt, aus der Masse hervorzustechen. Zeige, dass du einen Mehrwert lieferst, der in anderen Podcasts nicht zu hören ist.

Fazit

Hast du erst einmal das richtige Thema für dich gefunden, ist in meinen Augen bereits ein wichtiger Schritt auf deiner Podcast-Reise getan. Falls du die weiteren Schritte nicht allein gehen möchtest, melde dich gern bei mir. Wir sprechen über deine Podcast-Idee und darüber, was du als Nächstes tun kannst.

Schreibe mir in die Kommentare, welches Thema du für deinen Podcast gewählt hast! Wie hast du das richtige Thema für dich gefunden?




Kennst du schon die Podcast Stories Community?

Die Facebook-Community rund um die Themen „Podcasting“ und „Podcast als Business-Modell“.
Hier kannst du dich als Podcaster mit Gleichgesinnten vernetzen und austauschen. Auch Einsteigern wird von erfahrenen Podcastern unter die Arme gegriffen.

Zur Podcast Stories Community


Lass uns vernetzen: Podcast Stories@Social Media

Du findest mich mit Podcast Stories auch auf weiteren Social Media Kanälen. Lass uns doch auch dort in Verbindung bleiben:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.